Wir lassen und das Laufen nicht verderben... wir laufen... allein, virtuell und tun Gutes dabei!

April 29, 2020

Oh man, ist das eine schwere Zeit. Corona, oder genaugenommen "Covid-19" hat unser Privat- und Berufsleben voll im Griff. Wichtig ist, dass alle Gesund bleiben und unsere Gesellschaft, Wirtschaft und das Gesundheitswesen nicht zusammenbrechen. Daher gibt es diverse Einschränkungen, aber zum Glück ist das Laufen weiterhin erlaubt!

 

Vielen von uns, die sonst auch immer in der Woche alleine Laufen, merken jetzt, wie sehr sie den Lauftreff am Donnerstag vermissen. Die Personen, das Treffen, das gemeinsame Laufen, die Unterhaltungen und das ein oder andere Bierchen bei "Bolle" bzw. Karin in der Baßgeige. 

 

Aber dank Social Media und whatsapp sind wir weiterhin eng miteinander verbunden. Die "virtuellen" Lauftreffrunden am Donnerstag, die alleinigen langen Läufe am Wochenende und auch Fotos von verdienten Bierchen werde fleißig geteilt. Manchmal trifft man sich zufällig auf der Laufstrecke, freut sich, quatscht mit Abstand ein paar Sätze und setzt dann den Lauf fort. 

 

Da unsere Laufveranstaltungen jetzt alle abgesagt wurden, haben einige von uns ihre Frühjahrsmarathons alleine bewältigt! Eine besonders anzuerkennende Leistung oder, wie mancher sagt "Was für Verrückte", die 42,195 km allein zu Laufen. Motiviert durch Eventshirts und Startnummern (Hamburg- und Hannover Marathon) liefen einige von uns ihre Frühjahrsmarathon am Veranstaltungstag allein. Tolle Leistung!

 

Es gibt im Netz weitere "virtuelle" Events, bei HD-Sports.at kann man an "Anti Corona"-Läufen teilnehmen (div. Strecken, keine Kosten, Urkunde als pdf) und es gab einen "Ostermarathon" mit Urkunde gegen geringe Startgebühren. 

 

Besonders zu erwähnen ist die Aktion aus #Neuerkerode, hier wurde der diesjährige "Inklusionslauf" virtuell durchgeführt und ein toller Erfolg!

Wir vom Lauftreff haben an dem Sonntag 390 km zusammenbekommen, was eine Spende von 390 € für die Läufer mit Handycap bedeutet. 

Sehr tolle Leistung! Es werden Laufutensilien angeschafft. Insgesamt haben Läufer und Radfahrer in der Region 10.000 km zusammenbekommen! Toll! Hier ein Bericht.

 

 Ansonsten wird gelaufen und gelaufen, einige täglich, andere regelmäßig und viele trainieren einfach weiter.

 

Denn irgendwann wird man mal wieder seine Form und Fitness bei einem Laufevent zeigen können.

 

Aber das ist ja nicht für alle der Sinn des Laufens, sondern der Spaß und die Bewegung an der frischen Luft!

 

Bleibt gesund und viel Spaß beim Laufen!

 

Und bald treffen wir uns wieder am Donnerstag, 19:30 Uhr und laufen zusammen... ggf. am Anfang mit Abstand... 

 

Tommy

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

2. Lauf „Rund um Braunschweig auf dem Ringgleis“

March 29, 2020

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge

January 9, 2019