Hannover Marathon 07.04.2019

April 15, 2019

 

 

Fast ein Heimspiel dieser Lauf, auch wenn dieser Vergleich nicht wirklich Zustimmung bei den meisten Braunschweigern finden wird (Anm. des Verfassers: bezieht sich auf Fußball). 

 

Aber heute stand in der westlich von Peine gelegenen Landeshauptstadt alles im Zeichen einer tollen Laufveranstaltung: Der HAJ-Marathon 2019! Auch wenn hier nicht ausschließlich die Marathondistanz im Focus stand, wurde zwei Tage ein tolles Laufprogramm mit Wettbewerben in diversen Distanzen geboten und das eingebettet in eine tolle Organisation. Und wir vom Lauftreff Braunschweig waren mit einigen Teilnehmern dabei.

 

6:30 Uhr Braunschweig - "Ölper Süd": Abfahrt nach Hannover. Nach einem leichten Marathonfrühstück ging es los. Timo war so nett zu fahren und hat erst Florian und dann mich abgeholt. Es ist noch Morgendämmerung und etwas Morgennebel in Braunschweig als wir auf die Autobahn fahren.

 

7:15 Uhr Hannover - Wir sind angekommen, haben das Auto in der Nähe des Start- und Zielbereich geparkt und spazieren zum Start. Es war noch alles recht ruhig in der Stadt.

 

7:30 Uhr Hannover - Die Sonne geht langsam auf und wir erreichen den Start- und Zielbereich. 

 

 8:00 Uhr - Die Abholung der Startunterlagen lief problemlos und erfreulicherweise war der Beutel nicht voll von Werbung (die wir eh gleich weggeworfen hätten). Dann sind wir zur Rathaustreppe und haben uns rennfertig gemacht. Die Sonne war mittlerweile aufgegangen und hat uns gewärmt.

 

8:30 Uhr - Langsam sind die Vorbereitungen abgeschlossen, die Frage "Was ziehe ich an?" war final geklärt und jeder muss nochmal seinen letzten WC-Gang vor dem Start erledigen. Bevor es in Richtung Klamottenabgabe ging, musste aber noch ein Gruppenfoto her:

Florian, Timo, Thomas und Dirk 

 

Nach der Klamottenabgabe ging es in die Startblöcke. 

 

8:54 Uhr - Die Stimmung im Startbereich ist gut. Man spürt das Gefühl "Wann geht es denn endlich los?"...

 9:00 Uhr - Start! Pünktlich um 9:00 Uhr wird gestartet. Das Feld setzt sich langsam in Bewegung. Ich laufe mit Timo zusammen ca. 9:01 Uhr über die Startlinie und dann noch ca. einen weiteren Kilometer. Timo hat höhere Ziele und gibt dann Gas... Mein Ziel war: Laufen, ankommen und nicht quälen. Ich wähle also ein bequemes Tempo (5:30 min/km) und laufe.... laufe... laufe... 

 

Die Verpflegungsstände auf der Strecke sind gut organisiert, für die ca. 2500 Läufer ausreichend groß, es gibt also kein Gedränge.

 

Impressionen von der Strecke (klick auf die Bilder zur Vergrößerung):

 Ja, es stimmt! Das Bier bei km 41 war echt und soooo erfrischend nach den bis dahin 7 Energygels und unzähligen Bechern Wasser (alle 2,5 km). 

 

Noch schnell ein Selfie 20 m vor dem Ziel:

Mein Fazit: Ich war 3h 57 min unterwegs, die Pace von 5:30 min/km habe ich in der 2. Hälfte etwas reduziert (wollte mich ja nicht quälen), denn in 3 Wochen ist ja der Hamburg Marathon 2019.

 

Alle Läuferinnen und Läufer vom Lauftreff Braunschweig haben gut das Ziel erreicht, Timo, Dirk, Florian, Iris, Claudia und Thomas (Tommy) auf der Marathondistanz, Wioletta und Michael beim Halbmarathon. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Impressionen und glückliche Gesichter im Ziel (klick auf die Bilder zur Vergrößerung):

 Stand 17.04.2019 - Thomas "Tommy"

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Lauf „Rund um Braunschweig auf dem Ringgleis“

January 29, 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge

January 9, 2019