2. Lauf „Rund um Braunschweig auf dem Ringgleis“

March 29, 2020

„2. Lauf auf dem Ringgleis?“ „Ja, das Ringgleis ist fast fertig?“. Ja, das stimmt und nach dem erfolgreichen ersten Lauf 2019 sind wir auch 2020 wieder auf die leicht veränderte Strecke gegangen..

 

Am Sonntag, 09.02.2029 haben wir uns um 8.00 Uhr an der Jakobikirche in Braunschweig getroffen. Am Samstag hatte es viel geregnet und am Sonntag dann richtig schönes sonniges Wetter. 

 

Neu im Jahr 2020 waren die zwei Geschwindigkeitsgruppen. Wir haben bei der Einladung entweder 5:45 - 6:00 min/km oder 6:15 - 6:30 min/km angeboten. Das sorgte für ein gegenüber 2019 gesteigertes Interesse und wir waren mit 26 Teilnehmern "ausverkauft". Die beiden Gruppen waren etwa gleich stark besetzt und starteten mit 6 min. Zeitversatz. Ziel war es, dass beide Gruppen dann gemeinsam beim Verpflegungspunkt bei 12 km ankommen.

 

Die erste Gruppe ist dann fast pünktlich an der Goslarschen Strasse gestartet und von der Kreuzstraße auf das Ringgleis abgebogen. Die Laufrichtung war „im Uhrzeigersinn“, es lagen also erstmal die nordwestlichen Streckenabschnitte vor uns.

 

Kurz vor der Celler Str. [2,2 km]

 

Hinter dem Bültenweg sind wir anders als letztes Jahr die offizielle "Umleitung" über das Uni-Gelande Nord gelaufen. 

 

Hinter der Unigelände, dem nördlichsten Punkt der Strecke, ging es dann südlich weiter entlang der aktiven Bahnlinie Richtung Bahnhof Gliesmarode.

 

Abtstraße [6,1 km]

 

In Riddagshausen liefen wir immer der Bahnlinie folgend hinter dem Nußberg entlang. über die Ebertallee zum Bahnübergang Brodweg und weiter vorbei an der Blockwindmühle auf die Klosterkirche zur in Buchhorst...

 

 

Brodweg [8,7 km]

 

 ...um dann an der Bundesstasse 1, Höhe Abzweig Rautheim unsere Verpflegungspause zu machen. Der Plan ist aufgegangen, beide Gruppen sind kurz vor dem VP aufeinandergetroffen und gemeinsam wie geplant angekommt.

 

Aber erstmal haben wir uns mit Obst, Riegeln und warmem Tee gestärkt. Danke an Doris und Dani!!! (klick auf die Bilder zur Vergrößerung)

 

 Verpflegungspunkt [11,8 km]

 

 

Weiter geht es, nach der Stärkung ging es dann ein kurzes Stück zurück, um dem neuen Verlauf durch den Teil Rautheim nödlich der B1 zu folgen bis zum Hauptgüterbahnhof:

 

Start vom VP [11,8 km] 

 

 

 

 

 

 

Rautheim [12,5 km]

 

Auf dem zweiten Streckenabschnitt haben wir die zwei Gruppen aufgelöst und es ging gemeinsam bzw. in sich automatisch gebildeten Kleingruppen (einige schneller, einige gemütlicher) weiter.

 

Ab Hauptgüterbahnhof ging es dann wieder entlang der Bahnlinie weiter, der Weg am Eisenbahnausbesserungswerk ist mittlerweile sehr breit ausgebaut

 

 Kurz vor der Borsigstr. [15 km]

 

 

Am Lokpark liefen wir Richtung "Rote Wiese" um dann am Kennelbad wieder auf den ausgebauten Teil des Ringgleises zurückzukehren und die letzten 5 km in Angriff zu nehmen...

 

 Steigung am Kennel / Eintracht Leistungsnachwuchszentrum [18,3 km]

 

...um dann nach der süd-westlichen Schleife wieder Richtung Norden zurück zum Start zu laufen. Die gesamte Laufstrecke waren ca. 23,8 km, hier sieht man nochmal den gesamten Laufstreckenverlauf:

 

 

 

Danach gab es im Jugendkeller für jeden Teilnehmer noch eine kleine Überraschung und ein gemeinsames tolles Frühstück, für das jeder Teilnehmer etwas mitgebracht hat.

 

 

 

Ein paar Daten:

Teilnehmer: 28 Läuferinnen und Läufer vom Lauftreff Braunschweig und auf

Einladung Läufer vom Lauftreff Waggumer Holz, Blueliner, Sporttrend Ultra Laufteam, Lauftreff Rüninger Roadrunner und befreundete Läufer

Helfer: 3

Laufstrecke: 23,8 km entlang dem aktuellen bzw. geplanten Verlauf vom Braunschweiger Ringgleis (Infos hier und hier)

Laufzeit; ca. 2,5 h min (entspricht einer pace von 6 min/km)

 

Wir freuen uns auf weitere Veranstaltungen... danke für das tolle Feedback!!!